Neumond in Skorpion | 11.11. 2015

Der sehr kraftvolle Skorpion Neumond vom 11.11. fällt in diesem Jahr genau auf den Faschingsbeginn und markiert ungefähr den Höhepunkt des Herbstes. – Er kann wunderbar für eine persönliche Reinigung und Neuorientierung genutzt werden!

Beim Sternzeichen Skorpion geht es immer ans „Eingemachte“. Hier gibt es kein Fackeln, kein „wenn und aber“, nur ein „entweder oder“. Der Herrscherplanet Pluto möchte dich in die Unterwelt führen, zu deinen eigenen Schattenseiten. – Du sollst diese ansehen, würdigen und dann weitergehen. Es geht um  Sterben und die Vergänglichkeit.

Und so eignet sich diese Zeit für eine schonungslose Innenschau, bei der wir alte, für uns nicht mehr nützliche Programme, unangenehme Beziehungen zu anderen Menschen aufspüren, uns dieser bewusst werden und dann verabschieden können. – Dazu eignen sich auch bestens Rituale mit Feuer und Rauch.

Wenn heftige Emotionen (wir befinden uns im Wasserelement), wie z.B. Wut, Trauer, Scham oder Verbitterung auftauchen, kann es hilfreich sein, einen lieben Menschen in der Nähe zu haben, der dir unterstützend zur Seite steht. Es kann auch sein, dass du auf Seiten von dir stößt, die du gar nicht so gerne sehen willst – Seiten, die wir lieber bei anderen sehen, weil wir sie hier leichter verurteilen können. – Dann geht es darum, alternative Wege zu finden, diesen Anteilen in unserem Leben Raum zu geben. Aktuelle Filme wie „Fifty Shades of Grey“ oder „Kill the Boss“ zeigen diese Thematik der „dunklen Seiten in uns“ sehr anschaulich auf.

Nach einer Verabschiedung des Alten, bietet es sich an, nach vorne zu schauen, neue Visionen zu entwickeln und diese in Form von Affirmationen oder neuen Programmen nieder zu schreiben. – Es geht jetzt darum, neue Netze für die verschiedenen Lebensbereiche, wie Beruf, Partnerschaft, Freizeit, etc. zu „spinnen“ und in unsere Schöpferrolle zu gehen. – Denn, wer eigenen Vorstellungen, Programme hat, über den kann keine geistige Macht ausgeübt werden, der kann kein Opfer sein! Skorpion weist uns den Weg von der Fremdbestimmung zur Selbstbestimmung. – Überall, wo wir uns im Leben unter Druck gesetzt oder ausgesaugt fühlen, fordert uns dieser Mond auf, die Aufmerksamkeit hin zu lenken!

Auf der körperlichen Ebene können wir jetzt für die Organe des Basis- und Sexualchakras etwas Gutes tun, wie z.B. Sitzbäder nehmen und  ausleitende Tees wie Brennessel oder Zinnkraut trinken.

Dieser Mond wird meistens eher als schwerer und komplizierter empfunden, trotzdem wünsche ich dir schöne Erfahrungen damit! Ich bin dankbar für Deine Rückmeldungen zu deinen eigenen Erfahrungen!

 

 

 

 

ThetaHealing® erleben

Du wünscht dir Heilung und Veränderung?

Du möchtest dein eigenes Potential entdecken?

Du möchtest blockierende Gedanken- und Gefühlsmuster auflösen?

…..dann ist ThetaHealing® für dich die passende Methode!


Theta Healing® ist eine sanfte
 und tief greifende Methode um sein Leben zu verändern und schön zu gestalten.

Nach ihrer eigenen Krebsheilung, machte Vianna Stibal ihre Fähigkeiten für alle Menschen zugänglich. Mit ihrer Methode verbreitet sie das Wissen von über 40.000 Sitzungen und wissenschaftlicher Forschung. ThetaHealing ® wird weltweit von 3000 Lehrern gelehrt und von über 100.000 Menschen praktiziert.
„Das Geheimnis dabei ist, wenn du erfahrene Weisheit aufbewahren willst, sie zu verteilen!!!“ (Vianna Stibal)

Ob körperliche Beschwerden, schwierige Beziehungen oder störende Situationen im Berufsleben, ob blockierende Glaubensmuster wie z.B. „Ich habe nie Glück.“ oder negative Emotionen wie z.B. „Hass dem Vater/der Mutter gegenüber“, Situationen bzw. Muster, die sich immer im Leben wiederholen, …

In all diesen Bereichen kann mit ThetaHealing® geholfen werden. Meist genügt schon eine Behandlung, um tiefgreifende Veränderungen zu spüren.

mehr dazu hier:

http://www.paradisenow.at/thetahealing/